Logo: Vereinsbesteuerung Siebert
 

Aktueller Infobrief

Bitte melden Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung an, um einen Vollzugriff auf den aktuellen Infobrief zu erhalten. Eine Benutzerkennung erhalten Sie im Rahmen einer Anmeldung zum "Infopaket". 

Anmelden

Kennwort vergessen?

Donnerstag, 05. Januar 2017

Verschärfung der Anforderungen an Barkassen ab dem 01.01.2017

Die gesetzlichen Anforderungen an eine Barkasse und die Barkassenführung wurden ab dem 01.01.2017 erheblich verschärft. Hiervon sind grds. auch gemeinnützige Tierschutzvereine betroffen. weiter

Kategorie: Sonstiges, Aktuell

Donnerstag, 05. Januar 2017

Übungsleiter- und Ehrenamtsfreibetrag nur für nebenberufliche Tätigkeiten

Übungsleiter- und Ehrenamtspauschalen können von Tierschutzvereinen grds. nur für nebenberufliche Tätigkeiten steuer- und sozialversicherungsfrei ausgezahlt werden. Aber bis zu welchem Zeitumfang kann eine Tätigkeit noch als nebenberuflich angesehen werden?weiter

Kategorie: Aktuell, Gemeinnützigkeit

Dienstag, 27. September 2016

Erleichterungen bei der Anerkennung von Aufwandsspenden an gemeinnützige Tierschutzvereine

Das Bundesfinanzministerium entschärft die zum 01.01.2015 aufgestellten strengeren Anforderungen an Aufwandsspenden an gemeinnützige Vereine. Zukünftig muss der Verzicht auf die Erstattung von Ansprüchen aus regelmäßigen Tätigkeiten nicht mehr innerhalb von 3 Monaten nach Fälligkeit erklärt werden.weiter

Kategorie: Aktuell, Spenden, Urteile und Verfügungen

Donnerstag, 31. März 2016

Steuer- und gemeinnützigkeitsrechtliche Optimierungen bei Satzungsänderungen

Verkleinerung des Vorstandes, Änderung der Vertretungsbefugnisse oder andere Dinge – all dies führt in der Praxis immer mal wieder zu Anpassungen/Änderungen von Vereinssatzungen. Tierschutzvereinen ist zu empfehlen, spätestens diese Gelegenheit auch zur Prüfung eines etwaigen steuer- und gemeinnützigkeitsrechtlichen Optimierungsbedarfes der Satzung zu nutzen. weiter

Kategorie: Aktuell, Gemeinnützigkeit

Donnerstag, 31. März 2016

Spendenbescheinigungen für unverkäufliche Waren möglich?

Tierschutzvereine erhalten von Unternehmen zum Teil Futter gespendet, bei dem das Mindesthaltbarkeitsdatum zeitnah abläuft oder bereits abgelaufen ist. Immer wieder erreichen uns Fragen, ob bzw. über welchen Wert in diesen Fällen Zuwendungsbestätigungen ausgestellt werden können.weiter

Kategorie: Aktuell, Spenden

Mittwoch, 30. Dezember 2015

Abfrageformular für Sachspenden an gemeinnützige Tierschutzvereine

Zur Unterstützung ihrer gemeinnützigen Ziele erhalten Tierschutzvereine häufig Sachspenden von Privatpersonen und Firmen. Zur Gewährleistung einer korrekten Ausstellung von Sachspendenbescheinigungen müssen Tierschutzvereine u.a. Kenntnis über die Herkunft und den Wert der gespendeten Sachen haben. Zur Erlangung der notwendigen Kenntnisse haben wir ein Abfrageformular für Tierschutzvereine...weiter

Kategorie: Aktuell, Spenden

Mittwoch, 30. September 2015

Anteilige Zuordnung von gemischt veranlassten Aufwendungen zum steuerpflichtigen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb

Gewinne/Überschüsse aus wirtschaftlichen Tätigkeiten, wie z.B. Pensionstierhaltung, Tierartikelverkäufen und Werbung etc., unterliegen bei gemeinnützigen Tierschutzvereinen bei Überschreitung einer Geringfügigkeitsgrenze grds. der Körperschafts- und Gewerbebesteuerung. Zu Gunsten von Tierschutzvereinen hat der BFH seine bisherige Rechtsprechung zur Zuordnung von gemischt veranlassten Aufwendungen...weiter

Kategorie: Aktuell, Sonstiges

Treffer 15 bis 21 von 28

Weitere Beiträge finden Sie in der Recherchedatenbank

Infobrief

Foto: Marco Siebert
Marco Siebert
Dipl. Oec. & Steuerberater

Zur Anmeldung zu unserem Infobrief, in dem wir regel­mäßig über ver­schiedene Themen rund um den Tierschutzverein informieren:
Anmeldung

Zum Infobrief